Einzelwettfahren und Schweizermeisterschaft der Jungpontoniere in Baden – Drei Top Ten Plätze in der Königsklasse, ein Top Ten bei den Jungfahrer

Unter der Hochbrücke, auf der Limmat in Baden fanden gleich zwei nationale Pontonier-Wettfahren statt. Am Samstag zeigten die erwachsenen Frauen und Mannen was Sie im fliessenden Gewässer zu Leisten vermögen. Am Sonntag fand die Jungpontonier Schweizermeisterschaft statt.

In der Königsklasse C (Boot 20- bis 42 Jahre) gelang es drei Top Ten Plätze zu ergattern. Mirco Wendel und Roland Honegger gelang es auf den 7. Kranzrang zu fahren. Mit dem 8. Krankrang folgten Roger Stöckli und Daniel Wirth. Auf dem 9. Kranzrang dann Patrik Wendel und Peter Wendel. Den 13. Kranzrang erreichten Stefan Maurer mit Alois Stenz. Roman Stettler und Fabian With erreichten den 28. Kranzrang.

An der Schweizermeisterschaft der Jung-Pontoniere am 2. September reichte es in der Kategorie I (Weidling bis 14 Jahre) Simon Hafner mit Ramon Etter auf den 9. Krankrang. Auf dem 13. Kranzrang folgten Shania Burger mit Maurice Meier. Als Doppelstarter erreichte auch Simon Kneubühl einen Kranz.

In der Kategorie III (Weidling 18 bis 20 Jahre) konnten Silvan Gehrig mit Sven Brem den 14. Kranzrang ergattern.

Herzliche Gratulation an alle Kranzfahrer! Nun folgt für die Jungpontoniere noch die Leistungsprüfung und anschliessend das Endfahren zusammen mit dem Wassersportclub Bremgarten.

Bericht: Pressechef Pontoniere Bremgarten, Bernhard Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.