Sensationeller Wettkampfauftakt – Bremgarter Pontoniere erreichen Doppel-Podest in Aarau

Mirco Wendel und Roland Honegger gewinnen das Wettfahren und Reto Stettler und Kevin Greber werden sehr gute Dritte in der Königsklasse!

Bei bestem Wetter konnten die Pontoniere Bremgarten am Adlercup in Aarau die Wettkampfsaison eröffnen – ein erster Formcheck. Mit dem Sieg, dem dritten Podest Platz sowie dem vierten Platz in der Kategorie C, dem 5. Rang in der Kategorie III und weiteren Kranzrängen konnte die erfolgreiche letzte Saison 2017 nahtlos weitergeführt werden.

1. Platz: Roland Honegger und Mirco Wendel,
3. Platz: Reto Stettler und Kevin Greber in Kategorie C

Mehr Bilder sind unter „Intern“ zu finden

Michael Hafner und Maurice Meier erreichten als Doppelstarter in der Kategorie I (Weidling bis 14 Jahre) einen Kranz.

In der Kategorie III (Weidling 18 bis 20 Jahre) konnten Silvan Gehrig mit Sven Brem in die Top 10 fahren und den sehr guten 5 Kranzrang ergattern.

In der Königsklasse C (Boot 20- bis 42-jährig) gelang es Mirco Wendel und Roland Honegger mit einer phantastischen Fahrt den Adlercup zu gewinnen. Den hervorragenden dritten Podest Platz erreichte Reto Stettler und Kevin Greber. Nur knapp am Podest vorbei auf dem 4. Kranzrang folgten Patrick Wendel und Peter Wendel. Den 31. Kranzrang erreichten Pascal Wietlisbach und Andreas Greber.

Herzliche Gratulation zum guten Saisonauftakt, an die Podest-Fahrerpaare und an alle Kranzfahrer! Die guten Resultate versprechen eine interessante Saison.

 

Als nächster Wettkampf steht am 02. / 03. Juni das Sektions-Wettfahren in Mellingen an. Dann folgt am 09. / 10. Juni das Einzelwettfahren in Aarwangen. Lange erwartet findet am 29. Juni – 01. Juli 2018 das Eidgenössischen Pontonierwettfahren in Bremgarten statt.

Die Vorbereitungen für das Eidgenössische Pontonierwettfahren in Bremgarten nehmen Formen an. Die neuesten Informationen zu den Vorbereitungen sind auf der Homepage www.pontoniere-bremgarten.chzu finden.

Bericht: Pressechef Pontoniere Bremgarten, Bernhard Koch

Delegiertenversammlung Schweizerischer Pontoniersport Verband in Bremgarten

Am 17. März fand die 125. Delegiertenversammlung Schweizerischer Pontoniersport Verband im Casino Bremgarten statt. Der Pontonierfahrverein Bremgarten dürfte in Zusammenhang mit dem bevorstehenden Eidgenössischen Pontonierwettfahren als Gastgeber-Sektion agieren. David Wietlisbach (Präsident Pontoniere Bremgarten) eröffnete die Versammlung.

Vizepräsident und Leiter Administration SPSV Markus Birk begrüsste die Delegierten und die Ehrengäste und bedankte sich beim organisierenden Verein. Stadtammann Raymond Tellenbach hiess alle Gäste im schönen Bremgarten willkommen.  Brigadier Stefan Christen wendete sich mit einigen Worten an die Delegierten und verdankte die gute Zusammenarbeit der Vereine mit dem Militär.

Mit einem Bilder-Rückblick wurden die Ereignisse des Jahr 2017 präsentiert. Anschliessend folgte die ordentliche Versammlung Wahlen und mit Ehrungen.

Die Bremgarter waren bei den Ehrungen mit Marco Steinmann (25 Jahre) sowie mit Marco Greber und Daniel Wirth (10 Jahre JP Lagerleiter) gut vertreten.

Bei einem späten Mittagessen und anschliessender Jubiläums-Creme Schnitte konnte der Anlass erfolgreich abgeschlossen werden.

Bericht: Pressechef Pontoniere Bremgarten, Bernhard Koch

Einweihung BDWM Zug – Eidgenössisches in die Region tragen

Am 10. März lud das OK des Eidgenössischen Pontonierwettfahren Bremgarten zur Einweihung einer Zugkomposition der BDWM Bahn ein. BDWM unterstützt den Pontonierfahrverein am Eidgenössischen als offizieller ÖV-Partner. Die Zugkomposition wurde mit dem Logo des Eidgenössischen Pontonierwettfahren ausgestattet und wird fortan bis zum Fest das Logo in die Umgebung hinaustragen.

Eine grosse Schar Pontoniere und Jungpontoniere bestaunten den Zug bei einem kleinen aber feinen Apero.

Bericht: Pressechef Pontoniere Bremgarten, Bernhard Koch

Arbeiten der Armee der Presse vorgestellt

An der Reuss sind von Soldaten in den letzten drei Wochen zwischen dem Kraftwerk und dem Casino insgesamt 14 Holzpodeste mit Häuschen errichtet worden. 30 von der Armee eingesetzten Sappeure und Rammpontoniere haben einige Tonnen Holz verarbeitet.

Mit diesem letzten Teil der technischen Arbeiten hat der Geniezug mit Leutnant Andrea Bulloni seinen Auftrag erfüllt und dafür von OK-Präsident René Wendel ein grosses Kompliment erhalten.

 

Am 17. Februar wurde deshalb die Presse eingeladen und die Arbeiten vorgestellt. Vor Ort waren Oberst im Generalstab Daniel Reimann, Kommandant des Katastrophenhilfe-Bereitschafts-Battaillons 104/204, Oberstleutnant Roger Kocher als militärische Verbindungsperson, sowie Leutnant der Geniezuges Andrea Bulloni.

Vom Organisations-Kommitee waren René Wendel (Präsident), Patrick Wendel (Chef Wettkampf) und Mirco Wendel (Chef Bau) anwesend. Die Presse war vertreten durch Lis Glavas vom Bremgarter Bezirksanzeiger (Medianpartner) und Walter Christen von der Aargauer Zeitung.

Zeitungsbericht Bremgarter Bezirks-Anzeiger

Zeitungsbericht Aargauer Zeitung

Bericht: Pressechef Pontoniere Bremgarten, Bernhard Koch

GV der Pontoniere Bremgarten – Neue Kräfte am Ruder

Am 16. Februar haben die Pontoniere Bremgarten die Generalversammlung abgehalten. Der Präsident David Wietlisbach führte zügig durch die umfangreiche Traktandenliste. Ein neuer Kassier und neue Jungfahrleiter wurden gewählt.

Von Links: Marco Steinmann (Kassier), Roman Stettler (Jungfahrleiter), Fabian With (Jungfahrleiter Stellvertreter)

Die Auszeichnung „Rostiger Anker“ für besondere Verdienste konnte sich Maurice Meier ergattern. Als Standartenträger würde erneut Michael Hafner vorgeschlagen.

Die Vorbereitungen für das Eidgenössische Pontonierwettfahren 2018 in Bremgarten laufen auf Hochtouren. Bauten der Armee sind abgeschlossen, 14 Podeste und Kampfrichter-Häuschen wurden fertiggestellt.

Der Verein freut sich nun auf die neue Saison und den bevorstehenden Grossanlass. Als nächstes steht am 17. März die Delegiertenversammlung im Casino Bremgarten an.

Bericht: Pressechef Pontoniere Bremgarten, Bernhard Koch