Pontoniere Bremgarten brillierten in Olten

Am vergangenen Wochenende reisten die Pontoniere Bremgarten ans Einzelwettfahren in Olten. Nach den regnerischen letzten Wochen, stiegen in der gesamten Schweiz die Wasserpegel. Dementsprechend erwartete die Pontoniere ein anspruchsvoller Parcours, auf einem schnellen Gewässer.

Das Einzelwettfahren in Olten wurde von vielen Wettkämpfern als Hauptprobe für das Eidgenössische Pontonierwettfahren in Klingnau angesehen. Dementsprechend hoch waren auch die Ziele der einzelnen Fahrerpaare. Nachdem die Bremgartner den Parcours besichtigt hatten, gingen sie motiviert an den Start. Der Parcours von Olten wurde in Bremgarten oft trainiert, nun mussten die Bremgartner das trainierte in die Praxis umsetzten. Nach dem die gesamte Sektion gestartet war, konnte man im Anschluss einen sonnigen Tag in Olten geniessen. Vielen Fahrerpaaren gelang es, eine gute Leistung zu erbringen und dementsprechend zufrieden schauten die Bremgartner der Rangverkündigung entgegen.

Am Rangverlesen gab es dann mehrmals Grund zum jubeln. Der gesamte Verein erbrachte eine gute bis sehr gute Leistung und viele Fahrerpaare konnten sich in den Kranzrängen bzw. sogar auf dem Podest plazieren. In der Kategorie 1 erreichten Degen Juri und Brunold Cedric den 7. Rang. In der Kategorie 2 durfte Stettler Roman als Doppelstarter mit Libera Fabio einen Kranz entgegen nehmen. Leemann Reto und Greber Kevin feierten ihren 3. Platz in der Kategorie 3 ausgiebig auf dem Podest. Knapp neben dem Podest plazierten sich in der Kategorie C Hiltmann Patrick und Kohler Bernhard. Mit dem hervorragenden 4. Rang verpassten sie das Podest nur knapp. Maurer Stefan und Stenz Alois sicherten sich den 12. Kranzrang, gefolgt von Hiltmann Sandro und Honegger Roland auf dem 13. Rang. Unmittelbar danach findet man wiederum ein Fahrerpaar aus Bremgarten auf der Rangliste. Wendel Patrik und Wendel Peter belegten den 16. Platz. Auch Wietlisbach David und Greber Marco sowie Stöckli Roger und Wirth Daniel durften einen Kranz entgegen nehmen. Das hervorragende Ergebnis der Sektion wurde durch den 6. Rang in der Frauenkategorie durch Leemann Sarah und Wietlisbach Nadia abgerundet.

 Nach dieser super Leistung freuen sich die Pontoniere Bremgarten auf das Eidgenössische Pontonierwettfahren in Klingnau und hoffen, dort diese Leistung noch einmal wiederholen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.