Zwei Podestplätze in Ottenbach für die Pontoniere Bremgarten

Am Sonntag den 30. August machten sich die Pontoniere auf den Weg nach Ottenbach zum Einzelwettfahren und Schweizermeisterschaft der Jungpontoniere auf der Reuss. Bei schönem Wetter mit angenehmen Temperaturen war die Stimmung gut. Nach Besichtigung der Wettkampfstrecke stand fest, dass einige Details nicht einfach zu fahren sind und einige Kraft abverlangt.

Nach einem tollen Fest warteten die Pontoniere erwartungsvoll auf das Rangverlesen. Wie es sich bald herausstellte, wurden die Erwartungen erfüllt.

Im Einzelfahren in der Kategorie D (42+) haben Daniel Steinmann und René Wendel den Kranzrang um einen Zehntel-Punkt nur knapp verpasst.

In der Königsklasse C (20- bis 42-jährig) gelang es Patrik Wendel und Peter Wendel auf den sensationellen 3. Podest Platz zu fahren! In der gleichen Kategorie konnten 3 weitere Kranz-Auszeichnungen herausgefahren werden: Im 19. Rang Reto Lehmann und Kevin Greber, im 22. Rang Mirco Wendel und Roland Honegger sowie als Doppelstarter Patrick Wendel und Daniel Wirth. In der Frauen-Kategorie hat es diesmal nicht in die Kranzränge gereicht.

Kategorie C 2-1000x616

In der Jungpontonier-Schweizermeisterschaft konnte ebenfalls sehr gute Resultate erzielt werden. In der Kategorie III (18- bis 20-Jährige) erreichten Roman Stettler und Pascal Huwyler den sensationellen zweiten Podest Platz! Pascal Wietlisbach mit Andreas Greber erreichten den 9. Kranzrang. In der Kategorie II (15- bis 17-Jährige) holten Leonardo Rössler und Sven Brem mit dem sehr guten 4. Rang ebenfalls einen Kranz. In der Kategorie I hat es leider für Michael Hafner und Simon Etter knapp nicht gereicht.

kategorie_III

Nach dem gelungenen Wettfahren machten sich die Bremgarter Pontoniere glücklich und stolz auf den Heimweg.

Bericht: Pressechef Pontoniere Bremgarten, Bernhard Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.